Zielhilfen cbc 1-3 unwirksam??

Dororo85Dororo85
First Assault Rep: 200
Posts: 2
Member
edited November 30, 2016 in Deutsch General Chat
Hallo,
hab ein wenig mal rumprobiert mit den zielhilfen und musste feststellen das der Bonusschaden total unwirksam ist. Mein Waffe eine F-mas aufgebaut mitn 36 schandenswert.
mit der KBY-11 brauch ich 4 schuss um ein gegner zum fallen zu bringen. mit der cbc 1 wo noch groß und fett drauf steht bonus schaden, verhält sich das genauso. 4 schuss und die hp bleiben auch nach 3 schüsse gleich. hab es mehrmals getestet und es waren immer ca. 17 m abstand und in der bauchhöle geschossen.

mein ergebniss ist, das die dinger anscheinend keine wirkung haben. hat es jemand auch schon mal genau getestet?? bzw ist dies schon bekannt?

Comments

  • betatester4everbetatester4ever
    First Assault Rep: 300
    Posts: 5
    Member
    edited March 14
    die teile geben nen bonus von 5%

    nehmen wir mal deine 4 Schuss + 5% mehr Quote/Bonus, macht 4,2 Schuss die du brauchst um einen Gegner zu Fällen. Oder irre ich mich da?
  • VeldrinVeldrin
    First Assault Rep: 4,090
    Posts: 439
    Member
    edited March 17
    CBC1 bringts eigentlich nur bei SGs und MGs. Ansonsten ist es Geschmackssache. Bei der AK z.B. wäre es Quatsch, da sie schon bei einer gewissen Schadensschwelle ist und von 5% mehr Schaden nicht profitiert. Ein MG aber könnte davon profitieren um mit 2 Schüssen töten zu können. Wie gesagt man muss wissen wieviel Schaden eine Waffe hat und wieviel Schüsse sie braucht um zu töten. Dann stellt man sich die Frage ob man mit CBC1 die Anzahl der benötigten Schüsse verringern kann oder nicht. Wenn Nein, dann lieber einen Laser draufpacken. In dieses Gedankenspiel dann auch Nanogel T1 und T2 einfließen lassen.

    Hat zwar nicht ganz so viel mit dem Thema zu tun aber fiel mir grad noch ein. Um z.B. diese hüpfenden Bormas niederzustrecken brauchste auch weniger Gedanken am CBC verschwenden sondern eher welche Waffe du nimmst. Finde da die Deathstalker von den SMGs, die OP ARs (F-Mas, C30, S25R, F2020) oder ein MG sehr wirkungsvoll. Gegen Hüpfmeister wie nen Benchwarrior (vor allem der, da er die F2020 nutzt) oder Eboskie (der das perfektioniert hat aber dafür dankbarerweise nur die Deathstalker nutzt) kommt man da mit ner UMP oder M4A1 nicht sehr weit, da durch das Gehüpfe die Hitbox verkleinert wird und obendrein natürlich ein bewegliches Ziel schwerer zu treffen ist.
  • Player48105Player48105
    First Assault Rep: 2,710
    Posts: 423
    Member
    edited March 21
    Veldrin wrote: »
    CBC1 bringts eigentlich nur bei SGs und MGs. Ansonsten ist es Geschmackssache. Bei der AK z.B. wäre es Quatsch, da sie schon bei einer gewissen Schadensschwelle ist und von 5% mehr Schaden nicht profitiert. Ein MG aber könnte davon profitieren um mit 2 Schüssen töten zu können. Wie gesagt man muss wissen wieviel Schaden eine Waffe hat und wieviel Schüsse sie braucht um zu töten. Dann stellt man sich die Frage ob man mit CBC1 die Anzahl der benötigten Schüsse verringern kann oder nicht. Wenn Nein, dann lieber einen Laser draufpacken. In dieses Gedankenspiel dann auch Nanogel T1 und T2 einfließen lassen.

    Dieses Gedankenspiel ist eigentlich noch viel komplexer. Man muss bedenken, dass die effective Range ein Damage Dropoff hat...also je weiter die Entfernung zum Ziel, desto höher der Damage Dropoff (Verringerung des Schadens). Diesen Dropoff kann man durch den CBC2 kompensensieren und sorgt u.a. bei vielen SMGs dafür, dass man auf optimale UND einem Großteil der effektiven Reichweite sein 4-shot-kill halten kann. Dies trifft übrigens auch auf ein paar ARs wie z.B. die M4A1 zu (3-shot-kill auf optimaler UND einem Großteil der effektiven Reichweite). Deshalb ist der CBC2 meine am häufigsten eingesetzte Zielhilfe.

    Im Falle der Seburo MG z.B. macht eigentlich nur der CBC1 Sinn...hohe optimale Reichweite und ein hoher Grundschaden machen aus diesem Biest ein 2-shot-Monster auf beachtlichen 28 Metern Reichweite. Jeder andere CBC wäre hier nur rausgeworfenes "Geld".

    Bei der AK würde ich (wenn man unbedingt ein CBC einsetzen möchte) eher auf den CBC2 setzen...um auf effektiver Reichweite möglichst lang das 3-shot-kill-Potential zu halten. Ansonsten bringen hier die CBCs kaum etwas bzw. absolut nichts auf optimialer Reichweite. Alles in allem ist die AK wohl die Waffe die von CBCs am wenigsten profitiert, also könnte man hier auch gern darauf verzichten und die eh schon gute Präzision durch eine alternative Zielhilfe noch weiter erhöhen und den Snipern Konkurrenz machen ;-) ...was mein favorisierter Weg wäre.

    Also das Thema CBC hat schon einiges an Sprengkraft und will wohl überlegt sein....und zwar für jede Waffe völlig neu.
  • InCepTioN_InCepTioN_
    First Assault Rep: 2,685
    Posts: 325
    Member+
    edited March 21
    Alles uninteressant da auf Grund der schlechten Devs es nicht funktioniert.